> Martin Thaller IT Dienstleistungen unterstützt mit Spezialentwicklung die Entwicklungszusammenarbeit in Uganda

Hilfseinsatz in Uganda

Martin Thaller hat im Rahmen eines pro bono Auftrags eine speziell für die Kinderrechtsorganisation ANPPCAN Uganda zugeschneiderte Datenbank entwickelt. Im Juli 2011 wurde das Projekt gestartet, im Dezember 2011 gelauncht und nach 5 Monaten sind weit über 5000 Fälle dokumentiert.

Wien, am 31.05.2012
„Es ist ein wunderbares Gefühl, als Softwareentwickler die Möglichkeit zu bekommen, aktiv Entwicklungshilfe zu betreiben“, freut sich Martin Thaller, Gründer und Chef von Martin Thaller IT Dienstleistungen (Thaller IT) aus Wien.

Im Zeitraum von Juli bis September 2011 wurde innerhalb der Kinderrechtsorganisation ANPPCAN eine umfassende fachliche Spezifikation mit der Unterstützung von Martin Thaller erarbeitet. Im Oktober 2011 hat Martin Thaller in Wien mit der Umsetzung basierend auf seiner erfolgreichen Entwicklungsumgebung JPETo™ gestartet. Bereits im Dezember 2011 haben die User bei ANPPCAN in Uganda begonnen die Daten der Missbrauchsfälle einzugeben. Im Februar 2012 ist Martin Thaller zu einer speziellen Schulung für die User und Techniker vor Ort nach Kampala, der Hauptstadt Ugandas und Sitz von ANPPCAN, gereist. Die User wurden in der Eingabe der Fälle, Reporting und technischen Aspekten geschult. Seither wurden 5320 Fälle erfolgreich in die Casework Datenbank eingepflegt.

Die Datenbank ermöglicht den Expertinnen und dem Management von ANPPCAN professionelle Analyse der Fälle und erlaubt Auswertungen auf höchstem Niveau. Die Auswertungen versetzen ANPPCAN in die Lage, den Geldgebern genaueste Rechenschaft über den Einsatz ihrer finanziellen Mittel abzulegen. Dies ist ein besonderes Unterscheidungsmerkmal für ANPPCAN. Die Datenbank wurde von anderen internationalen Organisation wie etwa UNICEF ( www.unicef.org ), ECLT ( www.eclt.org ) begutachtet und äußerst positiv bewertet. „I have never seen such a professional tool in place in any other country or organization we are working with“, so Chris Burton, Capacity Assessor von ECLT. Die Donoren von ANPPCAN wie etwa die britische Organisation VSO (Volunteers Sent Overseas) schätzen die neue Qualität der Dokumentation ganz besonders.

Martin Thaller IT Dienstleistungen ist ein Einzelunternehmen, das 2004 in Wien gegründet wurde. Das Kerngeschäft stellen webbasierte Anwendungen zur dezentralen Datenverwaltung (u.a. zur Abwicklung von Förderprogrammen) dar, die auf der hauseigenen Plattform JPETo™ entwickelt werden. Zu den Kunden zählen das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend ( www.bmwfj.gv.at ), die Austria Wirtschaftsservice GmbH ( www.awsg.at ), der Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds ( www.wwtf.at ), die Regionalmanagement Burgenland GmbH ( www.rmb.at ) und die Business Location Südtirol AG ( www.bls.info ).

Die Kinderrechtsorganisation ANPPCAN Uganda ( www.anppcanug.org ) ist Teil des African Network for the Prevention and Protection of Child Abuse and Neglect. Die Organisation in Uganda feiert heuer ihren 20. Geburtstag. ANPPCAN Uganda gibt missbrauchten Kindern psychosoziale und juristische Beratung und unterstützt beim Zugang zu medizinischer Betreuung sowie zum Justizsystem. Ferner betreibt die ugandische Nichtregierungsorganisation aktiv Lobbying für Kinderrechte vom Community-Level bis hin zur Regierungsebene. ANPPCAN ist zu 100% durch Gebergelder finanziert, darunter Austrian Development Agency, HORIZONT3000, Save the Children, UNICEF.


Kontakt:
Martin Thaller
Martin Thaller IT Dienstleistungen
Hernalser Hauptstrasse 211
1170 Vienna, Austria
WEB: www.thaller.it
MAIL: martin@thaller.it

vor dem Büro von ANPPCAN


Vlnr: Paul Amoru (ANPPCAN), Racheal Arinaitwe (ANPPCAN), Sabine Mantsch (Horizont3000), Charles Chulu (ANPPCAN), Anslem Wandega (ANPPCAN), Martin Thaller (Thaller IT), Paul Nsole (ANPPCAN)
 


Pressebild (5184x3456, 3,2MB)

Pressetext (PDF, 400 KB)

zurück


Planung und Absicherung von WLANs

Wlan-security

Einer unserer Geschäfts- zweige ist das Absichern von drahtlosen Netzwerken
wlan-security.at

details


Referenzprojekte mit dem Content Management System JPETo

Referenz-projekte

Hier finden Sie Informationen über eine Auswahl von Projekten, die bereits mit JPETo™ durchgeführt wurden.

details


Kunden - Login

BenutzerID 

Passwort 

anmelden
JPETo™ CMS is made in Austria